Dienstag, 4. Oktober 2011

getestet: Daisy by Marc Jacobs

Vor einiger Zeit habe ich bei Douglas ein Pröbchen des Duftes Daisy von Marc Jacobs bekommen. Über die Düfte von Marc Jacobs liest man ja viel auf Blogs und auch die Fläschchen sind totale Hingucker.

Ich war aber etwas skeptisch weil ich Angst hatte dass der Duft reht blumig ist und ich blumige Düfte nicht wirklich gerne mag. Gestern hab ich dann aber doch mal getestet und war total überrascht, und zwar positiv! Ich bin ganz schlecht im Düfte beschreiben, aber ich fand ihn überhaupt nicht klebrig süß und blumig sondern sogar frisch und extrem angenehm.


So beschreibt Douglas den Duft:

Frisch, fruchtig, feminin und voller Fantasie – Wilde Erdbeeren, Jasminblüten und rubinrote Grapefruit vereinen sich mit den Noten von köstlicher Vanille, weißen Hölzern und sinnlichem Moschus zu einer bezaubernden Komposition. Ein Duft, so unbeschwert wie das fröhliche Wesen eines Gänseblümchens.


Mir gefällt Daisy wirklich gut. Das einzig was mir nicht so gefällt, ist der Preis. Mal schauen, vielleicht wird das der nächste Duty Free-Kauf ;)

Wie findet Ihr die Düfte von Marc Jacobs? Wie sind die anderen so? Lohnt sich ein 'probeschnüffeln'?


Kommentare:

Lume hat gesagt…

Frische Düfte mag ich auch, blümige überhaupt nicht. Zurzeit liebe ich den neue und sanften Rosa escada Duft.

LG Lume

wandelbar hat gesagt…

Da hab ich neulich in einer Zeitschrift Werbung gesehen. Werd ich mal dran schnüffeln :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...