Mittwoch, 3. August 2011

wo bleibt die Zeit?

Mir rinnt die Zeit nur so unter den Fingern weg....


Ich weiß nicht wo die Zeit momentan bleibt, Fakt ist nur, dass ich zu nicht's mehr komme was ich mir vornehme.... Ich arbeite seit einem Monat jeden Tag (also auch Freitags) bis 18 Uhr, komme daher erst kurz vor 19 Uhr nach Hause. Dann bin ich platt und will außer Abendessen, ein wenig aufräumen und vielleicht ein bißchen auf der Couch gammeln nicht mehr viel machen.

Die Wochenenden sind zur Zeit auch alle verplant, letztes waren wir ja nicht daheim und kommendes erwarten wir wieder Besuch von Freunden aus Bayern.

Der Blog wird deshalb momentan etwas vernachlässigt. Was mir echt leid tut und mich auch total ärgert, denn ich habe so viele Ideen für Posts im Hinterkopf, so viele Sachen liegen hier rum die ich noch fotografieren will, ich will Reviews schreiben von Dingen die ich jetzt schon ausführlich getestet habe.... Und ich komme einfach nicht dazu!

Ich hoffe Ihr verzeiht mir die momentane 'Durststrecke' und die Tatsache, dass momentan nicht viel mehr kommt als ein täglicher Outfitpost, aber ich schaffe es gerade einfach nicht. Ich musste das jetzt an dieser Stelle mal los werden....

Kommentare:

Swobbeline hat gesagt…

Mir gehts da ähnlich, arbeite auch meist bis 18.30 Uhr und dann ist Abends nicht mehr so viel Zeit, können halt nicht alle noch Studenten sein, die den halben Tag Zeit haben :D

Miu hat gesagt…

Kein Problem!
Das "echte" Leben ist eben doch wichtiger als der Blog.

Anni hat gesagt…

Ich versteh dich zu gut... habe das Gefühl, dass zur Zeit jemand auf "Vorspulen" drückt. :) Die Zeit rast nur so und man schafft leider nicht all das, was man gern würde.

Aber nimm dir alle Zeit, die du brauchst... das richtige Leben geht vor.

Liebste Grüße
Anni

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...