Montag, 20. April 2009

Hühnchenpfanne mediterran

Keine Sorge, es hat besser geschmeckt als es auf dem Bild wahrscheinlich aussieht ;-)



War super einfach, hat nicht lange gedauert, es ist gesund, leicht und hat geschmeckt. Kann ich also empfehlen.





Ihr braucht für zwei Portionen:

* 2 St Hühnerbrustfilets

* 1 TL Olivenöl

* 1 St Zwiebel (mittelgroß)

* 1 Z Knoblauch

* 1 St Paprikaschote (rot)

* 100 g Zucchini

* 100 g Karotten

* 100 g Champignons (nach Möglichkeit frisch)

* 50 g saure Sahne (wir haben allerdings 200 g benutzt, einen Becher eben)

* 80 g Reis (Ebly schmecken auch sehr lecker dazu)

* 1 Prise Salz

* 1 Prise Pfeffer

* 1 Prise Kräuter italienisch


Und so gehts:



1. Den Reis bzw. die Ebly lt. Packungsanweisung kochen. Das Gemüse putzen und in mundgerechte Stücke schneiden, das Hühnerfleisch würfeln.


2. Das Öl in einem Topf oder einer Pfanne erhitzen und das Hühnerfleisch anbraten. Dann nach und nach das Gemüse zugeben. Angefangen wird mit Zwiebeln, Knoblauch, Paprika, Karotten, Pilzen und zum Schluss die Zucchini. Nachdem das Gemüse angedünstet ist, lasst das Ganze noch etwa 10 Minuten auf kleiner Stufe köcheln, bevor Ihr die Pfanne mit saurer Sahne, Salz, Pfeffer und italienischen Kräutern abschmeckt. Bei Bedarf kann noch etwas Wasser dazugegeben werden.


3. Guten Appetit!

1 Kommentar:

Cathy Voyage hat gesagt…

So "unlecker" siehts gar nicht aus!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...