Mittwoch, 25. September 2013

Paris 2013 - Tag 1

Hallo meine Lieben ♥ Für einen Reisebericht ist es nie zu spät, oder?! Ich finde nicht, und deshalb kommt heute endlich Tag 1 unseres Paris-Trips im Februar (!). Wir waren vom 27.02. bis 03.03.2013 in Paris. Grund unseres Kurzurlaubs war natürlich zum einen dass wir Paris sehen wollten und zum anderen war am 27.02. mein Geburtstag und ich fahre über meinen Geburtstag immer sehr gerne weg, dieses Jahr entschieden wir uns dann eben für Paris. 

Wir sind also am Mittwoch morgen mit Air France nach Paris (Roissy-Charles de Gaulles) geflogen und waren dann schlussendlich gegen 13 Uhr im Hotel. Wir konnten zum Glück bereits in unser Zimmer, haben dort schnell das nötigste ausgepackt und uns kurz "frisch" gemacht.  

Da ja mein Geburtstag war und ich finde, dass zu einem Geburtstag auch ein Kuchen - oder eine andere kalorienhaltige Sünde - gehört sind wir erstmal Richtung Café spaziert. Unser Ziel war das vielen sicherlich bekannte Café Les Deux Moulins. Zu meiner Schande muss ich gestehen dass ich "Die fabelhafte Welt der Amélie" bis heute nicht gesehen habe.... Aber wir haben den Film auf DVD und das wird jetzt im Herbst/Winter ganz sicher nachgeholt! 


Für mich gab es dann Créme Brulee die wirklich extrem lecker geschmeckt hat! Im Café selbst ist natürlich auch nicht zu übersehen was hier gedreht wurde: 


Und natürlich haben wir vor dem Café auch noch das obligatorische Touristenbild gemacht ;-) 

Lasst Euch übrigens bitte nicht von den schwarzen Ecken stören die teilweise auf den Bildern sind - unsere alte Kamera hatte in Paris bereits einen Knacks weg und wir sind froh dass sie überhaupt noch Bilder gemacht hat! Sorry dafür, sieht ja leider nicht besonders schön aus... 


Im Anschluss an unsere Cafébesuch sind wir ein wenig durch die Stadt geschlendert (nachdem wir uns erst ein paar Mal verlaufen haben, keine Ahnung was da mit uns los war...) und sind schließlich an einer Filiale von Ladurée vorbeigekommen. Klar dass ich da rein musste!


Und nachdem ja immer noch mein Geburtstag war und wir ja oben bereits die Sache mit den kalorienhaltigen Sünden geklärt haben musste ich mir natürlich auch ein paar Macarons mitnehmen. Die dann auch auf der Stelle gegessen wurden!


Und weiter ging es auf dem Spaziergang durch die Stadt, unser Ziel war zum einen eine Sephora-Filiale (Geburtstag und Geschenk an mich selbst und so...) und auch die Galeries Lafayette. Auf dem Weg dorthin haben wir das Grand Hotel gesehen - war dort nicht Carrie in Sex and the City?! 



Die Galeries Lafayette sind übrigens auf jeden Fall einen Besuch wert, auch wenn man nicht unbedingt etwas kaufen möchte (was ich auch nicht getan habe). Die Glaskuppel ist wirklich spektakulär:


Und wenn man mal in eines der oberen Stockwerke geht/fährt ist die Aussicht wirklich traumhaft:


Ja, es war immer noch mein Geburtstag - sorry wenn es langsam nervt ;-) Und langsam wurde es auch Abend, sprich der Hunger kam schön langsam. Da kam mir eine Empfehlung meines Chefs gerade richtig - die Brasserie Bofinger. Er hat uns wärmstens empfohlen dort Meeresfrüchte zu essen, was wir dann auch getan haben. Und so sah die komplette Platte dann aus:


Ich kann nur sagen - es war ein Erlebnis!

Wenn ihr auch mal in Paris seid und über etwas Experimentierfreude verfügt, gönnt Euch das einfach mal.


Bevor es zurück ins Hotel ging haben wir uns noch den Place de la Bastille angeschaut, das Bofinger liegt nämlich gleich in der Nähe.


Und so ging, mit vollem Bauch, ein wirklich toller erster Tag in Paris zu Ende :-)

Fortsetzung folgt...



Youtube | instagram: alex_wandelbar

Kommentare:

Plueschnase Lilly hat gesagt…

Das Hotel sieht ja klasse aus O.o

Plueschnase Lilly hat gesagt…

..und in das Einkaufszentrum würde ich eher nicht gehen, so hoch wie das ist :D

Something Pearly hat gesagt…

Wie toll! Ich war 2009 mit einer Freundin nur fürs Wochenende in Paris - und es war einfach atemberaubend. Die Stadt ist einfach wunderschön.

Hoffe, dass ich demnächst wieder für ein paar Tage hinkann. Denn ich möchte unbedingt nach Versailles!

LG,
Sarah

wandelbar hat gesagt…

Lilly, sooo hoch war das gar nicht ;-) Ich habe Höhenangst, hab mich aber gar nicht unwohl gefühlt :-)

Sarah, Versailles ist ein Traum! Wir waren auch dort (an Tag 3) und es ist einfacht traumhaft und so sehenswert! Ich drücke Dir ganz arg die Daumen dass es bald klappt!!!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...