Samstag, 29. Mai 2010

GNTM - die 13.

13 ist ja bekanntlich eine Unglückszahl - vielleicht flogen deswegen dieses Mal gleich 2 Mädchen raus?

Die Show begann mit einer Challenge der besonderen Art. Die Mädchen wurden in Gruppen aufgeteilt und mussten jeweils einen Zungenbrecher auswendig lernen und diesen dann vortragen. Dabei wurden sie auch noch gefilmt. Und es gab nur einen Versuch! Und zum lernen hatten die Mädchen gerade mal 30 Minuten Zeit. Aber als Model muss man das schon drauf haben!

Die erste Gruppe bestand aus Alisar, Laura und Pauline, ihre Location war das Bett und das Outfit bestand aus einem leichten Nachthemdchen. Die zweite Gruppe setzte sich aus Leyla und Louisa zusammen, die im Bikini in der Badewanne plantschen durften. Und Gruppe Nr. drei waren Neele und Hanna, beide im Bikini im Pool unter einem Wasserfall. Die Challenge gewannen schließlich Alisar und Leyla, sie durften mit Heidi am Rodeo Drive shoppen gehen. Dafür bekamen sie sogar 700,- Dollar Taschengeld. Aber hey - wer schon mal in LA am Rodeo Drive war der weiß, dass man dort für 700,- Dollar nicht recht weit kommt. Klar, toll ist das schon, aber vielleicht hätte der Shoppingort ein anderer sein sollen. Was so gezeigt wurde waren sie auch nur in einem Laden.

Wie uns erklärt wurde, war die Aufgabe der Challenge natürlich so gewählt, dass die Mädchen auch gleich noch was dabei lernen. Juhuu - das vortragen von Zungenbrechern! Dieses neue Wissen konnte dann gleich bei einem Casting für einen Werbespot von Müller bewiesen werden. Eng wurde es mal wieder zwischen Laura und Louisa, dieses Mal konnte allerdings Louisa den Sieg verbuchen. Sie durfte dann über eine Wiese laufen und zum Schluss einen Löffel Joghurt essen und sogar einen Satz sagen! Ich bin gespannt wann der Werbespot dann auch mal in D zu sehen ist.

Laufstegtraining mit Jorge gab es natürlich auch wieder, dieses Mal wurde wieder die gute alte Emotionenkiste ausgepackt. Jorge versuchte den Mädchen beizubringen Emotionen auf dem Laufsteg zu zeigen. Und natürlich war Hanna diejenige, die an eine traurige Geschichte denken sollte und prompt kamen die Tränen. Gut gewählt! Auf Hanna ist bei solchen Dingen einfach immer Verlass.

Zum Fotoshooting ging es dieses Mal in die Wüste. In (sehr!) knappen Outfits wurde sich ordentlich im Schlamm gewälzt und nachher posiert. Natürlich sollte alles wieder sexy sein, wie immer eben. Aber die Schwierigkeit lag ja darin, dass die Mädchen sich sexy und weiblich präsentieren sollten, obwohl sie gar nicht sexy aussahen mit dem ganzn Schlamm am halbnackten Körper. Ähm ja. Manch männlicher Zuschauer hat das bestimmt anders gesehen...

Beim Entscheidungswalk hatten die Mädels die Aufgabe sich selbst auf dem Laufsteg darzustellen, wie sie eben sind - frech, lustig, fröhlich usw. Und irgendwie hat das keiner so richtig geschafft, zumindest nicht in Heidis Augen. Aber das war ja von Anfang an klar. Denn wenn z. B. ein Mädchen sich locker und fröhlich darstellen will und etwas lässiger über den Laufsteg marschiert und nachher kritisiert wird, dass man dennoch etwas eleganter laufen könnte, stellt sich mir die Frage, was die dann eigentlich wollen.... Ach ja - sie wollen ja Germanys next Topmodel.

Aber ein Highlight, das es bisher in jeder Staffel gab, durfte auch dieses Mal nicht fehlen - die Mädchen mussten der Jury jeweils zwei Personen nennen, die sie rauswerfen würden. Und Alisar hat doch glatt sich selbst genannt! Ich wäre beinahe vom Stuhl gefallen vor lachen. Also eher indirekt, als sie fünf Mädchen aufzählte die ihrer Meinung nach zu den Top 5 gehören - ihren eigenen Namen nannte sie dabei allerdings nicht. Oh je...das war wirklich bezeichnend! Hat die Gute in den vergangenen Sendungen nicht aufgepasst? Die Jury will doch IMMER dass man sich selber als Siegerin bezeichnet!
Die meisten Nennungen bekam übrigens Neele. Die durfte aber weiter. Man sieht also, dass die Meinung der Mädchen keinerlei Gewichtung für die Entscheidung hat. Aber ich denke das verwundert eh niemanden.

Raus geflogen sind gestern Pauline und Leyla. Um die beiden tut es mir leid, mochte beide gerne und fand auch beide sehr hübsch. Aber naja, man kann so manche Entscheidung der Jury oft nicht nachvollziehen...

Kommentare:

mayla hat gesagt…

Ich lese Deine Zusammenfassungen total gerne,vor allem, wenn ich nicht dazu komme, mir die Sendung anzusehen (was oft vorkommt). Danke!

Anonym hat gesagt…

Liebe Wandelbar, mal wieder eine sehr gelungene Zusammenfassung. Hab die Sendung auch nachgeschaut und musste wie Du bei Alisars Naivität lachen. :-) Und das Leyla rausflog, finde ich auch extrem schade, die hat nämlich echt was, ich finde die unwahrscheinlich hübsch, aber nicht langweilig hübsch sondern sehr interessant.
Liebe Grüße, Zis

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...