Freitag, 25. September 2009

Wieder da!

Endlich!!! Ich melde mich zurück nach (ehrlich gesagt) 5 schrecklichen Tagen....

Erst Mal: vielen, vielen Dank für die lieben Genesungswünsche! Ich freu mich wirklich sehr! Und es hilft, das ist die Hauptsache :-)

Und ich öffne den Blog und sehe, dass die Leserzahl auf 55 angewachsen ist! Vielen Dank dafür! Bin wirklich ganz baff!

So...jetzt aber das Neueste... Bin also seit eben zurück. Ja, sehr spät, das ist ungewöhnlich. Aber es blieb mir offen ob ich jetzt heim gehe oder morgen oder Sonntag. Es war alles nicht ganz so einfach wie wir es uns erwartet hatten. Es wurde mehr gemacht als der Meniskus entfernt (die Bänder wurden gelockert, die Kniescheibe weiter nach innen gelegt und mit den Senen wurde auch irgendwas gemacht). Die OP (die normalerweise 15 - 20 Minuten dauert, solange nur der Meniskus entfernt wird), hat 55 Minuten gedauert. Mein Orthopäde hat operiert und noch den Chefarzt der Unfallchirurgie hinzugeholt, weil er, nach eigener Aussage, noch nie so ein Knie wie meins gesehen hat. Na prima.

Die OP war ja eigentlich ambulant geplant, aber das war dann nix. Mein Kreislauf war zu schwach und ich hatte solche extremen Schmerzen, dass ich am Dienstag sogar Morphium in geringer Dosierung gespritzt bekam. Ja, war eigentlich alles recht Sch....

Voraussetzung um heimzugehen war, dass ich auf Krücken laufen kann (Ihr wisst schon, die tollen lilanen ;-) ). Das habe ich dann heute dank Engelsgeduld des Physiotherapeuten auch geschafft. Und somit konnte ich nach Hause.

Hauptproblem ist, dass meine Muskeln und Senen im Oberschenkel sofort verkrampfen, ich kann das Bein im Stehen oder liegen noch nicht wirklich beugen. Im Sitzen gehts einigermaßen.

Am Montag habe ich gleich Termin bei der Physiotherapie. Der Orthopäde meinte ich muss Geduld haben, es wird wohl etwas länger dauern als normal. Hm.

Aber gut, dann werde ich jetzt eben geduldig sein. Es ist schon einfach nur mal schön endlich wieder zu Hause zu sein. Und bloggen zu können ;-)

Ui, jetzt habe ich Euch gleich die halbe Krankengeschichte erzählt ;-) Aber ich war grad so schön am Schreiben ;-)

Heute werd ich nicht mehr viel machen außer mich ins Schlafzimmer ins Bett zu kämpfen. Ich werde Euch auf dem Laufenden halten und die nächsten Tage mit Sicherheit auch wieder mehr schreiben. Jetzt gehts ja wieder ;-)

Nochmal vielen Dank für die bisherigen lieben Wünsche und fürs treu bleiben, auch während dieser Zwangspause!

Kommentare:

Any hat gesagt…

Machs dir gemütlich. Auf dass bald alles wieder heile ist :)

DieKriegerin hat gesagt…

weiterhin gute besserung :)

cashmere feelings hat gesagt…

Holla, das hört sich ja schrecklich an...Ich hoffe, es geht dir bald besser!

Janosch hat gesagt…

Ich wünsch dir ganz viel Geduld, und ganz schnell gute Besserung!

Ni-chan hat gesagt…

Das hört sich nicht gut an...
ich hoffe, du bringst die nötige Geduld auf, und wünsche dir ganz schnell gute Besserung!

Saskia hat gesagt…

Ohje, das klingt heftig. Aber gut, dass du zu Hause bist und dich da erholen kannst - immer besser als das KKH.
Ich wünsche dir alles Gute und dass deine Genesung schnell verläuft!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...