Freitag, 23. April 2010

GNTM - die 8.

Gestern war ja mal 'ne tolle Folge! Es wurde für beste Unterhaltung der Zuschauer gesorgt, nichts kam gestern zu kurz (nackte Haut, Ekelfaktor und Tränen...). So wollen wir das doch haben!

Los ging es mit einem Fotoshooting am kalten (!) Strand, nur mit Algen bekleidet und einem total merkwürdigem Fotografen. Michel Comte. Sprach Englisch und Deutsch. Begrüßte die Mädchen auf Deutsch, schwenkte dann ins englische um und warf immer wieder ein paar Brocken Deutsch dazwischen. Hallo? Konnte der sich nicht mal entscheiden? Aber dass englische klingt halt dann doch professioneller, gell? Dachte sich wohl auch der Michel....

Die Fotos fand ich einfach nur schrecklich, viel zu dunkel geschminkte Augen, die meisten Mädchen haben die Augen nicht mal richtig offen, man sieht nur schwarze Balken. Nicht schön. Zumindest nicht für meine Augen. Und natürlich erst die "Klamotten". Die Frau vom Michel hatte die designed. Ähm, designed ist hier eigentlich etwas zu hoch formuliert. Das Grünzeug hätte ich den armen Dingern auch rumwickeln können.

Es gab wieder ein Laufstegtraining mit Jorge. Ich will Bruce zurück! Die Laura durfte ein Couture-Kleid im Wert von 15.000,- (irgendwas - der Jorge wusste jetzt grad nicht ob Dollar oder Euro...) tragen. Das erzeugte natürlich Neid bei den anderen! Schließlich durfte die Laura ja schon beim letzten Mal dass Kleid tragen. Dieses tolle Ding war übrigens orange und viel zu groß für Laura, zumindest stand es obenrum total komisch weg. Und jetzt sagt bitte nicht dass sich das so gehört! Dass sah doch total komisch aus!?

Anscheinend ist Laura generell nicht sonderlich beliebt...sie sei zu ehrgeizig und ein Einzelgänger...ui, das könnte noch spannend werden, hoffentlich bleibt sie lange dabei.

Ein Casting durfte natürlich auch nicht fehlen. Dass war dieses Mal bei einer Frau Tarantino die Schmuck designed. Aber die Mädchen wurden total in die Falle gelockt, denn sie wussten nichts von dem Casting sondern dachten sie wären ganz normal beim shoppen. Aber doch nicht bei GNTM! Die Designerin beobachtete die Mädchen hinter einem Spiegel und pickte sich Laura, Luisa und Jaqueline zur engeren Auswahl heraus. Schlussendlich bekam Laura den Job und durfte für die neuen Internetbilder Model spielen.

Abends ging es dann als Überraschung in dass Restaurant von Eva Longoria. Welch Zufall, hat nicht Heidi Klum demnächst einen Gastauftritt bei den Desperate Housewives? Ich meine das gehört zu haben.... Eva hat sogar kurz was serviert und sich dann für einige Zeit zu den Mädchen gesetzt.

Der Ekelfaktor kam, wie oben schon erwähnt, gestern definitiv nicht zu kurz. Die Mädchen bekamen es mit Vogelspinnen (oder war es eine Tarantel?) und einer Schlange zu tun. Das mit der Vogelspinne war eine Challenge bei der es einen 750,- Dollar Gutschein zu gewinnen gab (den Laden weiß ich leider nicht mehr). Neele hat dass Rennen gemacht, sie hat sich die Spinne nämlich gleich auf den Kopf gesetzt. Aufgabe der Challenge war es, die Vogelspinne in einer Art Werbespot anzupreisen. Überzeugt werden musste Q und der Christian hat dann noch ein Foto gemacht.
Absolut verkackt hat es mal wieder Hanna, sie stand nur da und hat die Spinne angegafft und meinte immer ihr fällt jetzt gar nicht ein was sie sagen soll (obwohl sie vorher genug Zeit zum überlegen hatte). Und kindisch gegrinst hat sie auch noch. Q wurde dann natürlich voll sauer und so.

Beim Entscheidungs-Live-Walk mussten sich die Mädchen eine Schlange um den Hals hängen. Das schafften auch alles bis auf Laura Die Arme war total fertig (also ich glaube die war wirklich richtig fertig!) und konnte es einfach nicht. Wenigstens hat die Jury verständnisvoll reagiert (was mich ehrlich gesagt etwas gewundert hat, hätte mit einer anderen Reaktion gerechnet).

Das Aus kam gestern für Miriam. Sie sei zu unweiblich und habe immer nur einen Ausdruck im Gesicht. Und ich finde auch das stimmt sogar. Ihr Körper war zwar toll, aber der Rest halt nicht. Ich persönlich fand ihr Gesicht auch absolut nicht hübsch. Viel zu streng irgendwie.

Das nächste Mal gibt es wieder viel nackte Haut - ein Dessousshooting steht anscheinend an, mag man der Vorschau glauben. Schön wäre mal ein Shooting mit Kleidung, immerhin wissen wir schön langsam wie die Mädchen halbnackisch aussehen ;-)

Kommentare:

Nicole hat gesagt…

miriam heißt sie nicht marion^^
Ich fand sie eigtl. immer toll :/

Anonym hat gesagt…

Ui, hab die Folge noch nicht gesehen, aber werde das heute noch nachholen, und dank Deiner super Zusammenfassung bin ich jetzt schon darauf eingestimmt! Danke dafür! :-)
Liebe Grüße, Zis

wandelbar hat gesagt…

@Nicole: Ups, Danke für den Hinweis! Und ich dachte mir noch irgendwie kommt mir der Name heute komisch vor ;-)

Nicole hat gesagt…

passiert :D
marion wäre aber auch ein komischer name.
Finde es aber wirklich irgendwie schade, dass sie weg ist, finde a nele z.b. hässlicher

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...