Montag, 10. August 2009

Gardasee

Hier nun also endlich ein paar Bilder vom Gardasee. Gemacht hat sie alle mein Mann, er ist ein wirklich toller Fotograf! Ich hingegen fotografiere bei unseren Ausflügen gar nicht mehr, ich verlasse mich da ganz auf sein tolles Auge :-)

Ein Teil des Sees mit Bergen im Hintergrund, fotografiert am Hafen in Riva, wo wir unser Hotel hatten (Antico Borgo - kann ich weiterempfehlen). Der See liegt schon in der Abenddämmerung und die Berge sind schon leicht rot gefärbt von der untergehenden Sonne.



Die Burg von Malcesine, aufgenommen vom Wasser aus, bei der Einfahrt in den kleinen Hafen. Wir haben die Burg auch besichtigt, für 5,- € p. P. zwar nicht unbedingt ein Schnäppchen, aber tolle Aussichstpunkte über den See entschädigen.

Dieses Bild wurde von so einem tollen Aussichtspunkt aus gemacht. Es zeigt den See in Richtung Norden, also Richtung Riva hoch.


Hier seht Ihr die Dächer von Limone und wieder einen Teil des Sees. Genau auf der gegenüber liegenden Seite ist Malcesine, erkennen kann man davon allerdings nicht viel. Wir waren in Limone in den alten Gewächshäusern für Zitronen, Eintritt kostete 1,- € p. P. und es war sehr, sehr schön da oben. Zwar nichts spektakuläres, aber es war schön ruhig (wer einmal in Limone am Wochenende im Sommer war, weiß die Ruhe dort oben zu schätzen...) und man hatte wieder eine tolle Aussicht.

Und hier geht der Mond nach einem tollen Tag auf ;-)

Kommentare:

manu hat gesagt…

mal wieder wunderschöne fotos!

Teilchenwelt hat gesagt…

wunderschön! :-)

Cathy Voyage hat gesagt…

Wirklich tolle Bilder!

wandelbar hat gesagt…

Danke *freu*

Fabela hat gesagt…

Schöne Bilder. Hach. Dieses Jahr fahre ich selber garnicht weg :/

Sahnedrops hat gesagt…

Da krieg ich Fernweh.

Wir waren vor zwei Jahren in Sirmione, genau an der Südspitze des Gardasees und wir wollen da unbedingt nochmal hin.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...