Mittwoch, 15. Februar 2012

[Review] Benefit Mascara 'They're Real'

Hallo meine Lieben!

Ich wollte Euch ja nach und nach meine USA-Einkäufe etwas näher vorstellen, heute beginne ich mit der Mascara 'They're Real' von Benefit.

In Deutschland gibt es sie z. B. bei Douglas für 22,95 € zu kaufen. Ich habe sie bei Sephora für 22,- $ gekauft und konnte dadurch etwas sparen. Trotz allem ein ziemlich hoher Preis den ich nicht einfach so bezahlen würde (viele positive Reviews waren schuld), wenigstens sind dafür auch 8,5 g enthalten.

Die Mascara kommt in einer (wie ich finde) schönen Verpackung daher. Ich finde die Aufmachung von Benefit aber generell toll, die Mascara reiht sich hier wunderbar ein. Äußerst positiv möchte ich an dieser Stelle den Schließ-Mechanismus erwähnen. Beim Zudrehen merkt man nämlich richtig dass es einrastet, so kann ich mir absolut sicher sein dass die Mascara gut veschlossen ist. Finde ich wirklich super!


Die Mascara ist mit einem Gummibürstchen ausgestattet das ich so noch nicht gesehen habe. Das Bürstchen hat nämlich zusätzlich am oberen Bürstenkopf angebrachte Borsten, mit denen man nach dem Tuschen nochmal über die Wimpern gehen soll. Dies soll für extra viel Schwung sorgen. Das ist irgendwie total merkwürdig, aber mit ein wenig probieren klappt das doch ganz gut. Ansonsten ist das Bürstchen recht lang, aber nicht sonderlich dick.


Jetzt aber zum Wichtigsten - dem Ergebnis auf den Augen! Meine Wimpern könnten länger sein und mehr Schwung haben. Mit dem Volumen bin ich auch im ungetuschten Zustand ganz zufrieden.

Und hier jetzt der direkte Vergleich, links (wer hätte es nicht erkannt!?) die nackte Wahrheit, rechts mit einer Schicht der Benefit 'They're Real' Mascara:



Wie man sieht, schenkt die Mascara einiges an Länge, auch mit dem Schwung bin ich ganz zufrieden. Es hält auch alles wunderbar, selbst abends sieht alles noch top aus. Zum Glück gibt es auch nach 10 Stunden noch keine Waschbär-Augen was ich bei einer Mascara (vor allem in diesem Preisbereich) wirklich sehr wichtig finde! Mit dem Bürstchen kommt man auch wirklich überall gut hin, oft habe ich Probleme mit den Wimpern am äußeren Wimpernkranz, hier hat es aber ganz gut geklappt.

Ich hatte etwas Angst vor dem Abschminken, aber ohne großes Rubbeln ließ sich alles sehr gut entfernen.

Mein Fazit:

Eine Mascara die viele toll finden - und das zu Recht! Ich bin auch überzeugt und werde sie definitiv wieder nachkaufen (dann aber auch hier in Deutschland), trotz des Preises. Das ist sie mir wert! Hier also auf jeden Fall eine Kaufempfehlung von mir :-)


Kommentare:

Nagellack-Junkie hat gesagt…

Früher oder später werde ich mir diese Mascara wohl auch kaufen :) Scheint ihren Preis schon irgendwie wert zu sein.

Liebe Grüße
Isabel

Anni hat gesagt…

Ein tolles Ergebnis!! Die Mascara steht auch ganz oben auf meiner Wunschliste, aber ich habe von meinen Mädels zum Geburtstag grad erst sein Set der Lancome Hypnose Doll Eyes Mascara bekommen und die Clinique High Impact Mascara hab ich auch noch im Einsatz... aber dann!! ;)

Alles Liebe
Anni

Nathalie hat gesagt…

hört sich echt gut an :)
LG*

Nathalie von Fashion, Passion, Love ♥

Katja hat gesagt…

Ich bin gerade zufällig auf deinen Blog gestoßen und find ihn total schön. Du hast eine neue Leserin. :o)

LG Katja

Pummelelfe

wandelbar hat gesagt…

Katja, ♥-lich Willkommen! :-)

Anonym hat gesagt…

Aufgrund deiner tollen Review hab ich die Mascara bei Douglas ausprobiert und direkt mitgenommen. Die anderen Sachen sehen auch sehr ansprechend aus, hast du auch schon mit anderen Produkten von benefit Erfahrungen gemacht?

LG, eine treue Leserin aus Österreich

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...