Montag, 8. Juli 2013

Astor Soft Sensation Lipcolor Butter in Feeling Feline - Review & Swatches

Wenn momentan in der Blog- und Youtube-Welt ein Produkt so richtig gehypt wird, handelt es sich um die  (noch relativ) neuen Lip Butters von Astor. Auch ich wollte dem Hype auf den Grund gehen und bin vor kurzem zu DM marschiert und habe mir die Dinger mal angesehen. Entschieden habe ich mich schlussendlich für die Farbe 011 Feeling Feline, für mich eine tolle Sommerfarbe, die auch außerordentlich gut in mein bevorzugtes Farbschema passt. 

Der Kostenpunkt liegt hier bei 6 - 8 €, je nachdem wo man sie kauft. Erhältlich sind sie bei DM, Budni und Rossmann.

Sieht man sich die Lip Butters von Astor an, denkt man sofort an die Chubby Sticks von Clinique. Auch diese kommen in einer Stiftform daher und auch die Idee/Konsistenz ist natürlich sehr ähnlich. Ich freue mich aber, dass es ein vergleichbares Produkt nun auch endlich in der Drogerie gibt! 


Farbe: Bei Feeling Feline handelt es sich um einen leuchtenden Pink-Korallton, je nach Lichteinfall kommt das Pink stärker oder schwächer zur Geltung. Eine wirklich tolle Farbe in die ich richtig verliebt bin ♥

Auftrag und Textur: Der Auftrag ist so buttrig-weich, das ist echt traumhaft! Durch die spitze Form finde ich es wirklich leicht, die Farbe präzise aufzutragen. Im Vergleich zu den Chubby Sticks hat man hier bereits nach dem ersten Auftrag ordentlich und sichtbar Farbe auf den Lippen. Nicht so stark wie bei einem richtigen Lippenstift, aber doch stärker als ich erwartet hatte. Einziger Kritikpunkt: die Farbe legt sich ganz leicht in meinen Lippenfältchen ab. Aber wirklich nur minimal, im Gesamtbild fällt es auch nicht stark auf, nur in der Makroaufnahme habe ich es sofort gesehen.
Die Textur fühlt sich an wie bei einem Lippenpflegestift. Anders kann ich das wirklich nicht sagen.


Tragegefühl und Haltbarkeit: Einfach nur toll! Das Tragegefühl ist so angenehm, wirklich wie bei einer Lippenpflege. Man spürt kaum dass man etwas auf den Lippen hat. Die Haltbarkeit hat mich echt überrascht, bei so einer leichten Textur erwarte ich keinen stundenlangen Halt, aber gerade die Farbe hielt sich, trotz Essen, Trinken und viel Reden erstaunlich lange auf meinen Lippen. Fast wie bei einem Stain! Das glossige Finish ist recht schnell weg, aber die Farbe bleibt auf den Lippen, genau da wo sie hingehört. Noch zum Duft...ganz leicht vanillig, aber überhaupt nicht störend und eigentlich kaum wahrnehmbar. 

Und hier Tragebilder:


Mein Fazit:

+ das Produkt trocknet die Lippen nicht aus sondern gibt ein tolles Pflegegefühl
+ die Haltbarkeit ist wirklich toll, die Farbe hält bei mir bestimmt 3-4 Stunden auf den Lippen
+ durch die Spitze ist ein sehr präziser Auftrag möglich
+ bereits nach dem ersten Auftrag hat man eine deckende Schicht Farbe auf den Lippen
+ der Stift muss nicht angespitzt sondern kann leicht herausgedreht werden

- setzt sich ganz leicht in den Lippenfältchen ab

Von mir gibt es hier eine eindeutige Kaufempfehlung, ich denke auch nicht dass Feeling Feline der einzige Lip Butter in meiner Sammlung bleiben wird...


Habt Ihr Euch auch schon Lip Butters geholt?
Wenn ja, welche Farbe und findet Ihr sie auch so toll?



Kommentare:

Aleksandra hat gesagt…

Ich bin so oft an den Dingern vorbei gelaufen und dachte mir immer... "ne ne ne... einfach weiter gehen!" aber immer öfter lese ich, wie gut sie sein sollen. Da muss ich wohl noch mal gucken :)

LG
Aleksandra

http://alexandraplatz.blogspot.com

wandelbar hat gesagt…

Ja, mach das mal ;-) Ich habe auch ewig gebraucht bis die Neugierde dann doch gesiegt hat, habe es aber definitiv nicht bereut!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...