Samstag, 6. Februar 2010

Essie Tart Deco

Heute kam endlich der lang erwartete Tart Deco von Essie bei mir an. Und natürlich habe ich ihn sofort getestet und Bilder für Euch gemacht.

Ich muss sagen, im ersten Moment war ich etwas geschockt. Hätte ihn mir pastelliger und coralliger vorgestellt, was die Farbe im Fläschchen eigentlich auch vermuten lies.

Nach zwei Schichten (die absolut notwendig sind - bei einer Schicht ist der Lack furchtbar streifig) musste ich aber feststellen das der Lack ein richtig knalliges orange ist. Und so schlecht finde ich das gar nicht. Ok, vielleicht etwas gewöhnungsbedürftig, aber dennoch kein Fehlkauf.

Das ist übrigens mein erster Lack von Essie und ich war etwas überrascht wie flüssig der Lack ist. Die OPIs kommen mir da dickflüssiger vor. Die Trocknungszeit haut mich jetzt nicht vom Hocker, könnte schneller sein. Aber nachdem ich vorhabe mir den Überlack good to go von Essie zu holen (der das trocknen der Nägel beschleunigen soll) macht mir das nicht so viel aus, denke mit dem gehts dann schneller.

Alles in allem ein schöner Lack, definitiv eine Farbe für den Frühling und den Sommer.

2 Schichten * kein Überlack * fotografiert mit Blitz

Kommentare:

Chrissi hat gesagt…

Der sieht wirklich anderes aus als in der Flasche.Aber eigentlich echt schön.
Ja ,Essie Lacke sind schon sehr flüssig.

Laila hat gesagt…

Mir gefällt die Farbe!

Fabela hat gesagt…

Mir gefällt die Farbe - sieht in etwa aus wie ein Lack aus der Catrice Nude collection.

honigmuffin hat gesagt…

wie schön.. ich hab mir den heute auch gekauft.. eine wunderhübsche farbe für den frühling! :)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...