Sonntag, 5. Januar 2014

something from my life # 48

Nachdem es hier in der letzten Zeit extrem ruhig war was daran lag, dass ich eine Woche lang total krank war, dann waren die ganzen Feiertage und in der Heimat waren wir auch noch. Und ehrlich gesagt wollte ich mir über die Feiertage auch einfach mal eine kleine Auszeit vom Blog nehmen. Ich hatte auch Urlaub und wollte irgendwie einfach mal nix machen. Ich hoffe Ihr versteht das :-) 

Aber jetzt geht es wieder los, und nachdem heute Sonntag ist, gibt es den Wochenrückblick. Nur dass er dieses Mal etwas größer ausfällt, genau genommen ist es ein Rückblick der letzten Wochen. Los geht's ;-)

Kurz vor Weihnachten habe ich mir selbst ein kleines Geschenk gemacht, endlich die süße Tasse von Starbucks und zwei Nagellacke, die ich unbedingt haben wollte. 


Der Weihnachtsbaum musste geschmückt werden, wobei ich das jedes Jahr liebe ♥


Ja und dann war Weihnachten...


Unser Weihnachtsfrühstück am 1. Feiertag, bei uns traditionell mit Pancakes, Eiern und Speck. Wir lieben das!


Habe ich von meinem Mann zu Weihnachten bekommen ♥ Ansonsten gab es von meinen Eltern noch einen Douglas-Gutschein und Kleinigkeiten, von meiner Oma Geld.


Am 2. Weihnachtstag waren wir in der Bullerei bei Tim Mälzer zum Mittagessen. Wir wollten nicht kochen und am 2. Weihnachtstag essen zu gehen hat bei uns mittlerweile auch schon Tradition.


Sehr gemütliches Lokal:


Es gab Ente die unglaublich lecker war!


Und als Nachtisch Apple Crumble. An Weihnachten kann man sich schon mal was gönnen ;-)


Am Samstag nach Weihnachten ging es dann ab nach Bayern, wo ich 3 tolle Tage bei meiner Familie verbracht habe. Zwar etwas blöd weil meine Erkältung inkl. Halsschmerzen zurückkam, aber es war trotzdem toll!


Samstagnachmittag hab ich mich mit meinem Schwesterchen zum Kaffeetrinken getroffen. Es war so toll endlich mal wieder stundenlang nur über Mädelskram zu quatschen!!! Ich vermisse Sie jetzt schon wieder, aber im Mai gibt es zum Glück ein Wiedersehen ♥


Pünktlich zu Silvester waren wir wieder in Hamburg. Hier seht Ihr meinen Silvesterlook, leider habe ich nur Handybilder gemacht. Aber ich denke man erkennt es trotzdem ganz gut.


Wir haben Silvester im Pulverfass gefeiert, da wir da schon lange mal hinwollten. Wir sind nicht unbedingt Fans von Silvesterpartys, es ist teuer, voll und laut. Deshalb haben wir uns im Pulverfass unterhalten lassen und es war echt gut. Man muss sich zwar schon etwas öffnen, für diese Art an Unterhaltung, aber es war definitiv mal ein Erlebnis!


Da Weihnachten und Silvester ja bekanntlicherweise nicht für eine Diät geeignet sind, gab es hinterher mal wieder etwas Gesundes...


Die Gemüse-Ebly-Pfanne war so lecker ♥


Sieht zwar nicht so aus, das sind aber Bananen-Ei-Pancakes. Die sind so leicht zu machen und ich war total überrascht wie lecker sie geschmeckt haben! Und das Beste - man ist ewig satt davon.


Immer nur gesund ist auch nix, deshalb gab es selbstgemachte Rigatoni al Forno...


...Pancakes zum Frühstück...


...und Donuts.


Letzten Freitag waren wir dann bei Köz Urfa in Altona (direkt am Bahnhof Altona) essen. Den Laden kann ich sowas von empfehlen, ich war heftig begeistert wie lecker es dort geschmeckt hat! Und ich will bald wieder hin ;-)


Wie konnte das Chaos auf meinem Schminktisch nur passieren.... Gestern und heute habe ich deshalb ordentlich aufgeräumt, geputzt und neu organisiert. Das wollte ich schon so lange machen und jetzt hab ich es endlich durchgezogen und bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.


Bei Muji hatte ich mir zwei von diesen 2er-Schubladen geholt. Und so habe ich sie befüllt:


So sieht das Ganze dann aus, oben stehen meine Kabukis und meine Foundations. Finde das super praktisch so!


Aus drei Pinselgläsern wurde ein großes, finde ich ganz toll da es platzsparender ist.


Und meine MAC-Lippies haben auch ein neues Zuhause bekommen. Schön übersichtlich weil ich so die Farbe jetzt gleich lesen kann.


In den nächsten Tagen werde ich ein komplettes Video zu meinem Schminktisch drehen, jetzt wo er schon so schön ordentlich ist ;-)


Und jetzt wünsche ich Euch noch einen schönen Sonntag meine Lieben ♥
Wir werden jetzt kochen und es uns dann gemütlich machen. Ist doch das Beste am Sonntagabend ;-)




Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Hallo Alex,

du warst aber nicht zufällig mit deiner Schwester in Weiden im Cafe LePere? Mir kommt nur die Tassen und die Karte irgendwie bekannt vor.

Lg Daniela

-Tinkerbell- hat gesagt…

Es war so schön, und ich freu mich schon total auf Mai! Musste grad ein Tränchen verdrücken, wie ich deinen Post gelesen hab ;)♥

wandelbar hat gesagt…

Daniela, unglaublich wie klein die Welt ist! Du hast nämlich völlig Recht ;-) Ist aber auch schön dort!

Tinkerbell, oh nein, das wollte ich nicht, nicht weinen!!! Ich freu mich auch schon so auf Mai ♥

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...